So funktioniert der Paketsafe!

1. Montage & Vorbereitung

Montage

Der PAKETSAFE sollte in der Nähe des Briefkastens oder der Haustür angebracht werden. Das benötigte Montage-Set wird selbstverständlich mitgeliefert. Im Handumdrehen ist damit alles montiert. 

 

Abstellgenehmigung

 

 

DHL Abstellgenehmigung Die Abstellerlaubnis berechtigt den Paketboten die Sendung auch ohne Unterschrift zuzustellen und hinterlegt, dass der PAKETSAFE als Wunschablageort genutzt werden muss. Pro Zustelldienst muss dies nur einmal gemacht werden und gilt bis auf Widerruf.

 

2. Paketsafe im Einsatz

Zustellung

Hermes Zusteller Der Paketzusteller hebt den Deckel des PAKETSAFE, wodurch sich der Paketsack entrollt. Nachdem er das Paket eingelegt hat zieht er das Sicherheitsschloss zu und der PAKETSAFE ist sicher verschlossen. 

 

Sicher verwahrt 

Ihr Paket wartet nun auf Sie, geschützt vor Witterung und Diebstahl. Das hochwertige Nylon-Textil lässt Regen und Schmutz einfach abperlen und Dank des integrierten Edelstahl-Maschennetzes ist das Produkt schnittsicher. Wandhalterung und Deckel sind hochwertig, langlebig und sicher an der Wand montiert und bieten so zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter.

 

Pakete empfangen & freuen

In Sekundenschnelle zusammengefaltet und aufgerollt ist der PAKETSAFE sofort wieder für den nächsten Einsatz bereit.

 

 Häufig gestellte Fragen zum Paketsafe


Die Pakete im Paketsafe sind grundsätzlich nicht durch uns versichert. Teilweise deckt die Hausratsversicherungen alle fest an der Hauswand verschraubten Gegenstände ab. Dazu müssten Sie jedoch bei Ihrem Versicherer Anfragen. Wir bieten diesen Service nicht mit an, weil es aus unserer Sicht nicht notwendig ist sich gegen Diebstahl zu versichern. Wir begründen das dadurch, dass es für kriminelle Energien nicht lohnend genug ist ein Paket mit unbekanntem Wert zu stehlen. Bisher ist uns auch kein solcher Fall bekannt.

Wandmontage: Die Montage erfordert das Bohren von 3 Löchern á 8mm in eine stabile Mauer oder Wand. Das Montagezubehör zur Wandmontage liegt jedem PAKETSAFE bei. Bitte beachten Sie, dass die mitgelieferten Dübel nicht für jeden speziellen Wandtyp oder z.B. Außenisolierungen geeignet ist und ggf. durch spezielle Dübel ersetzt werden müssen.

Zaunmontage: Wir empfehlen Ihnen unser Zaun-Montage-Set zur Montage an Gartenzäunen, -Toren und Standfüßen.

Im PAKETSAFE enthalten ist:

1x PAKETSAFE in der gewünschten Deckelfarbe inkl. Sack mit fertig eingefädeltem Schloss
4x Schlüssel
1x Montageanleitung inkl. Borschablone
1x Montage-Set für Wandmontage (Standard-Fischer-Spreizdübel für Ziegel)
1x optionaler Piktogramm-Aufkleber zur Funktions-Erklärung für Paketzusteller

Nicht enthalten ist das Zubehör: Zaun-Montage-Set zur Montage an Gartenzäunen, -Toren und Standfüßen

Die Montagehöhe ist frei wählbar. Die meisten Kunden bringen den Paketsafe in etwa auf einer Höhe von 110 cm bis 120 cm an. In manchen Fällen kann auch eine tiefere Anbringung sinnvoll sein (Paketsafe sitzt dann am Boden auf, z.B. wenn regelmäßig besonders schwere Pakete bestellt werden fällt die Entnahme dieser Pakete leichter).

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihren Fall zu schildern. Wir haben alle Einzel-Komponenten auch als Ersatz-Teile auf Lager.

Nein, wenn der Paketsafe einmal verschlossen ist, kann er nur mit dem Schlüssel geöffnet werden. Das ist auch so gewollt, um ein ungewolltes Entnehmen von bereits zugestellten Paketen zu verhindern.
Laut Statistik kommen in einem Haushalt Mehrfachzustellungen so gut wie nie vor. Und selbst wenn der Paketsafe einmal belegt sein sollte, weis der Zusteller, dass er das Paket in der Regel am nächsten Tag zustellen kann.
Sollten Sie regelmäßig mehrere verschiedene Zustelldienste beliefern, empfehlen wir die Montage von zwei Paketsafes.

Sie können Ihren Paketsafe an jeder beliebigen Stelle montieren. Der Paketsafe ist witterungsbeständig und schützt Ihre Pakete immer bestens vor Regen und Diebstahl. Für eine Montage am Gartenzaun oder -Tor empfehlen wir unser Zubehör: Zaun-Montage-Set

Dank einmaliger Abstellerlaubnis, erlauben Sie dem Zustelldienst die Ablage Ihrere Pakete an einem vereinbarten Ort. Wenn Sie also den „Wunschablageort“ PAKETSAFE angeben darf der Zusteller Ihre Pakete im Paketsafe auch ohne Unterschrift ablegen.

Die Materialien des Paketsafe sind hochwertig und relativ unempfindlich. Wir empfehlen den Deckel gelegentlich mit einem Tuch zu von Ablagerungen zu befreien. Der Paketsafe hängt bei jedem Kunden an einem anderen Ort und ist unterschiedlichen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Dabei kann es je nach Montageort auch zu Flugrost kommen. Dieser ist rein optisch und schränkt die Funktion nicht nein. Falls unerwünscht, einfach kurz mit etwas Reinigungsmittel reinigen.

Beim Paketsafe ist ein Seilschloss verbaut, welches die Grundlage dafür ist, dass das System offen für alle Zusteller ist. Es liegt in der Natur dieses Schlosses, dass es sich nicht immer so leicht öffnen lässt, wie ein klassisches Bolzenschloss. Dies ist kein Mangel. Sollte es beim Drehen des Schlüssels einen Widerstand geben, bitte nicht versuchen den Schlüssel mit Gewalt zu drehen – er könnte sonst brechen. Einfach den Schlüssel noch einmal abziehen und neu einführen. Sollte es wider Erwarten zu Problemen kommen, wenden Sie sich an uns. Wir kümmern uns darum.