So funktioniert´s

Paketsafe so funktionierts

1. Zustellen
Der Paketbote kommt mit Ihrem Paket. Er sieht auf seinem Scanner bereits, dass das Paket im sicheren Ablageort Paketsafe abgelegt werden darf. Er freut sich!

2. Öffnen
Zielstrebig öffnet er den Deckel mit dem Paketsafe Logo. Der Sack entrollt sich.

3. Paket rein
Massig Platz. Der Paketbote legt das Paket in den riesigen Paketsafe Sack.

4. Verriegeln
Ein kurzer Zug am Seil und schon verriegelt sich das Sicherheits-Schloss automatisch. Der Zusteller muss nichts weiter tun!

5. Heimkommen
Sie kommen nach Hause und sehen, dass Ihr Paket sicher und trocken im Paketsafe auf Sie wartet. Freude! Was kam wohl an?

6. Aufschließen
Mit einem Ihrer 4 Schlüssel öffnen Sie das Schloss…

7. Entnehmen
… und nehmen das Paket aus dem Paketsafe.

8. Aufrollen & Fertig
Den Paketsafe nur noch schnell aufrollen und schon kann das nächste Paket kommen und Sie Ihr Paket auspacken!

hier gehts zum Video


Warum braucht der Zusteller keine Unterschrift? Abstellgenehmigung!

Versteht mein Zusteller das?

Kurz und knapp: Ja!

Über 300.000 erfolgreiche Zustellungen sprechen für sich!

Warum? – ganz einfach: der Zusteller nutzt den Paketsafe liebend gerne, weil er selbst einen großen Vorteil davon hat.

Der Zusteller spart sich viel Zeit

Wussten Sie, dass viele Zusteller nur für erfolgreich zugestellte Pakete bezahlt werden? Er möchte sein Paket abliefern und mit dem Paketsafe kann er das. In kurzer Zeit und vor allem sicher

Der Zusteller spart sich Stress

Bei allen Nachbarn klingeln um vielleicht jemanden zu finden der die Pakete aus der Nachbarschaft annimmt? Nicht mehr nötig dank Paketsafe!
Kundenbeschwerden bekommen, weil das vor der Tür abgelegte Paket nass wurde oder sogar verschwunden ist? Nicht mehr, dank Paketsafe!

Super einfache Bedienung

Der Paketsafe ist für den Zusteller kinderleicht zu bedienen. Deckel auf, Paket rein, verriegeln. Fertig! So einfach wie Briefe zustellen. Dank Logo und Bilder-Aufkleber in jeder Sprache ein Kinderspiel.

Hintergrund zum Beruf Paketzusteller:
Paketzusteller ist ein Knochenjob. Die meisten Zusteller arbeiten pflichtbewusst und vor allem in den Monaten um Weihnachten oft extrem lange für sehr wenig Geld. Zeitdruck herrscht rund um die Uhr.
Kommt ein Briefträger findet er immer einen Briefkasten an Haus oder Wohnung. Kommt ein Paketzusteller findet er meistens: Nichts! Glauben Sie uns, wenn wir Ihnen aus der Erfahrung von über 300.000 erfolgreichen Zustellungen sagen: Ihr Paketbote nutzt den Paketsafe gerne!


Was macht den Paketsafe besonders?

Herzstück des Paketsafe ist sein Edelstahlnetz, eingenäht zwischen zwei Lagen hochwertigen Nylon (ähnlich der Verwendung bei Schlauchbooten) und verklebt für perfekten Halt und hohe Widerstandsfähigkeit.

Paketsafe so funktionierts

Flexibel

Nicht umsonst heißt der Paketsafe auch der „flexible Paketkasten“. Der Paketsafe bietet viel Platz auch für große und schwere Pakete, aber aufgerollt ist er platzsparend, unauffällig und aufgeräumt. Das kann kein anderer Paketkasten oder Paketbox leisten. Das ist einmalig und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Offen für alle Zusteller

Der Paketsafe ist durch sein patentiertes, selbst-sicherndes Schloss für alle Zustelldienste offen und so einfach zu bedienen, dass jeder Zustelldienst und auch andere Lieferanten Ihnen Pakete und Waren zukommen lassen können. Ein echter Allrounder unser flexibler Paketkasten.

Wasserfest

Regen, Hagel und Schnee können dem Paketsafe nichts anhaben. Er ist wasserfest und witterungsbeständig. Auch bei Temperaturschwankungen bleibt der Paketsafe in Form und ist damit Paketkasten und Paketbox klar überlegen.

Schnittsicher

Messer, Schere, Cutter und Co. haben beim Paketsafe keine Chance. Er ist für Gelegenheitsdiebe mindestens genauso sicher wie Paketkasten und Paketbox. Aber eben deutlich flexibler.

Paketsafe, der flexible Paketkasten stellt jeden anderen Paketkasten und Paketbox klar in den Schatten. Paketkasten? Paketsafe!